Schoko Brownie Cheesecake

Heute gibt es mal wieder ein lecker Rezept für Käsekuchen. Allerdings mal was ganz anderes: das Ding besteht komplett aus Schokolade 🙂 Da geht einem Chocoholic doch das Herzchen auf. Zwei leckere Sorten von Rausch. Natürlich. Was hat man auch von mir anderes erwartet? Milka? 😉 Scherz beiseite.

Am liebsten esse ich ja Käsekuchen wenn er noch ein bisschen warm ist. Ein Gedicht. Da könnte ich mich echt glatt reinlegen! Am nächsten Tag kommt der Kuchen dann immer für ein paar Sekunden in die Mikrowelle und dann schmeckt er auch wieder wie frisch aus dem Ofen 🙂 Weiß… bäh Mikrowelle… böse böse… aber: warmer Käsekuchen? Seufz…

Schoko Brownie Cheesecake 01

Für den Brownie-Teig:

200g Schokolade, grob gehackt (Rausch Amacado 60%. Wer es doch lieber bitterer mag, muss etwas die Zuckermenge erhöhen. Je nach Vorliebe)
200g Butter in Stücken
3 EL Backkakao
180g Zucker
2 Eier
100g Mehl
1/4 TL Backpulver
1 Prise Salz

1 Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Back- oder Auflaufform (ca. 20x30cm) mit Backpapier auslegen.

2 Schokolade und Butter über einem Wasserbad erhitzen, bis sich eine cremige, homogene Schokoladenmasse ergibt. Bitte aufpassen dass Euer Wasserbadgefäß über dem köchelnden Wasser hängt und dieses nicht berührt. Sonst verbrennt die Schokolade und entwickelt Bitterstoffe und in der Küche riecht es wie wenn die Schokinag mal wieder fackelt

3 Den Kakao hinzugeben und gut verrühren. Danach den Zucker und die 2 Eier unterrühren.

4 Mehl, Backpulver und Salz mischen und in die Schokoladenmasse sieben. Gut einrühren, am besten mit einem Kochlöffel, nicht mit dem Handrührgerät.

5 Dann kann der Teig in die vorbereitete Form und 15 Minuten lang vorgebacken werden. Der Teig wird nach 15 Minuten noch nicht fest sein und genau so soll das auch sein. also keine Angst! Den Boden aus dem Ofen holen und den Ofen dann auf 160°C Ober- und Unterhitze runterstellen.

Schoko Brownie Cheesecake 02

Zutaten für die Käsemasse:
110g Frischkäse
80g Zucker
1/2 TL Salz
2 Eier
110g Saure Sahne
100g Schokolade (Puerto Cabello 43%)

1 die Schokolade hacken und vorsichtig im Wasserbad schmelzen.

2 den Frischkäse mit dem Zucker schön cremig aufschlagen.

3 dann die Geschwindigkeit der Küchenmaschine reduzieren und nach und nach die Eier unterrühren.

4 Dann das Salz, die saure Sahne und zum Schluss die geschmolzene Schokolade unterrühren.

5 Die Käsemasse auf den noch weichen Brownie-Teig geben und für ca. 1 Stunde bei 160° Grad Ober- Unterhitze backen.

6 Vorsichtig: Käsekuchen ist ja bekanntlich eine Diva! Er mag keine Zugluft! Also Vorsicht bei der Stäbchenprobe, nicht dass der Kuchen reißt. Wenn er fertig gebacken ist, noch ein Weilchen im Ofen bei leicht geöffneter Ofentür abkühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s