Brombeer-Schoko-Cupcakes

Am Wochenende habe ich mal wieder ein riesiges Küchenchaos angerichtet. Gleich 4 Sorten mussten zur Verköstigung her. Schokolade in diversen Varianten! 🙂 Die Küche war echt ein wahres Schlachtfeld. Zwischen Mehl und Zucker und Schüsseln und den diversen Schokotafeln verstreut lagen dann noch Zettel und Stift verkleckert und verstreut umher. Reinkippen und probieren. Reinkippen und probieren. Puuhhh…  Aber das Endergebnis hatte sich echt gelohnt. Da räumt man auch mal stundenlang hinterher wieder auf und beseitigt unschuldig pfeifend mal Brombeer-Kleckse von den Wänden und der Platte 🙂

Und meine Familie durfte natürlich wieder mit Freuden drunter leiden. Zuerst war mein Papa quer durchs ganze Ort gefahren um ein paar passable Brombeeren zu pflücken und hinterher wurden dann fleißig die diversen Ergebnisse vernichtet. Aber mein Cousin war die Krönung: hat das Kerlchen nicht 2 Cheesecake und 3 Cupcake´s verdrückt?!? Ich saß nur noch mit offenem Mund da und konnte mich nur wundern. Wo steckt der das alles hin?!? Bei mir war echt Schluss bei 2 Stück! Die Buttercreme ist wirklich super lecker, aber auch seeeehr mächtig. Naja… aber ein größeres Kompliment hätte er mir ja nicht machen können 🙂

ok… ok… genug geschwafelt. Her mit dem Rezept! 😉

Ich gebe mich geschlagen und wünsche euch viel Spaß beim nachbacken! 🙂

Kuchen 1

Für den Sponge:

150 g Mehl
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
120 g Butter
120 g Zucker
2 Eier
1 1/4 TL Vanille Extrakt
240 ml Milch
60 g Kakao

1 Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.

2 Das Mehl mit dem Natron, dem Kakao und dem Salz mischen und beiseite stellen.

3 Die Butter mit dem Zucker auf höchster Stufe mit der Küchenmaschine cremig schlagen. Dann die Küchenmaschine auf eine niedrige Stufe stellen und die Eier zufügen.

4 Im Wechsel das Mehlgemisch und die Milch in die Butter-Zucker-Eier-Mischung rühren.

5 Die Förmchen zu 3/4 mit Teig füllen und dann kann das Ganze ab in den Ofen bei 175° Ober-/Unterhitze für ca. 18-20 Minuten. Halt mal Stäbchenprobe zwischendurch machen.

13-09-01-1154

Für das Brombeer-Topping:

250 g Butter
90 g Zucker
1 TL Milch
1 TL Vanille Extrakt
1 Prise Salz
100 g Brombeeren, püriert

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und bei voller Stufe ca. 5 Minuten schön fluffig aufschlagen 🙂

Wenn der Sponge komplett ausgekühlt ist, die Brombeer-Creme schön aufdrapieren und dann einen guten Appetit! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s