Vanille-Tarte mit Johannisbeeren

Nachdem ich einfach zu gierig war beim Johannisbeeren Kauf, musste nun eben noch ein Rezept her um den roten Perlchen ein Ende zu setzen 😉

Vanille Tarte 03

Dieses mal habe ich mich für eine Vanille-Tarte entschieden. Unter anderem deshalb, da sich mein Papa schon über die vielen Schoki-Kuchen beschwert hat. 😦

Bei der Zeitschrift „Lecker“ bin ich wieder fündig geworden. War nur bissl enttäuscht, da die Vanille Masse mit Instand-Pudding-Pulver gemacht wird. Muss dazu nochmals bissl basteln und da was eigenes mit einer schönen Vanilleschote austesten. Aber heute ging es ja vordergründig um die Johannisbeeren Vernichtung. Also musste halt das Fertig-Pulver herhalten.

Vanille Tarte 04

Zutaten für den Teig: (26cm Durchmesser)

250 g Mehl
125 g Butter oder Margarine
3 EL Puderzucker
1 Ei (M)

1 Das Mehl mit dem Fett in Flöckchen, 3 Esslöffel Puderzucker, 1 Ei und 3 Esslöffel kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Mürbeteig in Folie wickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Inzwischen eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden (26 cm Ø) einfetten und mit Mehl bestäuben.

Den Teig auf einer gut bemehlter Arbeitsfläche (30 cm Ø) rund ausrollen und in die Form legen und dabei am Rand hochziehen.

Den Boden mit Paniermehl bestreuen.

 Vanille Tarte 01

Für die Füllung:

300 g Schmand oder Créme fraîche
40 g Zucker
2 Eier
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 gestr. EL Puddingpulver, Vanille

Schmand (oder Créme fraîche) mit 40 g Zucker, Vanillin-Zucker, 2 Eier und dem Puddingpulver gut verrühren.

Die Masse auf den Boden geben und glatt streichen.

Die Tarte auf der unteren Stufe im vorgeheizten Backofen E-Herd: 200 °C für ca. 35-40 Minuten backen.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter setzen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.

5 Inzwischen können die Beeren geputzt werden. Für welche ihr euch entscheidet ist am Ende Geschmacksache. Man kann sich auch für einen Beeren-Mix entscheiden. Die Beeren mit 1 Esslöffel Zucker bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Die Tarte aus der Form nehmen und mit den Beeren belegen. Mit Beerensud beträufeln und mit 1 Esslöffel Puderzucker bestäuben.

Vanille Tarte 02

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s